Konditionierung durchbrechen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
3511677
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Apr

Konditionierung durchbrechen
Hallo ihr lieben und bösen *zwinker*

Ich habe eine kurze knappe Frage in die Runde. Es ist bestimmt schon einigen von uns passiert, sei es bewusst oder unbewusst, dass sie eine Konditionierung feststellen.
Auch aus dem "Stino-Leben". Nun stellt sich mir die Frage, wie man die bewusst durchbricht, wenn man sie festgestellt hat.

Habt ihr Ideen dazu?

LG
Tina
*schmetterling*
 
 
12. Apr

Kannst du etwas konkreter werden? Was für eine Art von Konditionierung meinst du denn?
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Apr

Nennen wir es mal eine Konditionierung in sexueller und zwischenmenschlicher Hinsicht.
Genauer möchte ich nicht darauf eingehen. Ich hoffe das reicht als Information.
 
 
12. Apr

Überlege Dir, was vor diesem Gefühl war, was anders war, was es besonderes gab...

dann versuch einfach langsam gegen die Monotonie anzugehen, es sind vielleicht nur Kleinigkeiten nötig, um es interessanter zu machen *g*
 
 
12. Apr

Eine Konditionierung bemerkt man Eigentlich immer weil sie ja nicht von jetzt auf gleich da ist,sondern aufgebaut wird.

Vielleicht nennst du mal ein konkretes Beispiel.
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Apr

Im sexuellen Bereich:
Dass eine Geste oder ein kurzer Satz reicht um "bereit" zu sein zBsp.
 
 
12. Apr

Unzweifelhaft eine Fragestellung, die sich aus meiner Sicht klar auf den Bereich der Psychologie fokussiert. Mit Sicherheit möchte ich mich hier nicht als Psychologe outen, doch gilt mein Interesse unter anderem auch diesem Bereich.

Ich würde mal behaupten, dass es nahezu keinen Menschen auf diesem Planeten gibt, der nicht in irgendeiner Art und Weise konditioniert ist. Nehmen wir nur mal als Beispiel die Tatsache, dass in unseren Gesellschaftskreisen „Gesundheit“ gewünscht wird, wenn einer unserer Freunde oder Bekannten niesen musste. Von daher kann man sagen, dass eine Konditionierung nicht zwingend als negativ, sondern eher als völlig normal zu betrachten ist. Dennoch gibt es unzweifelhaft negative Konditionierung, die je nach Ausprägung und individueller Verfassung etc. pp. Leichten bis starken Einfluss auf uns bzw. auf unser Verhalten nehmen. Als Beispiel für eine solche negative Konditionierung würden mir hier Individuen einfallen, die sich besonders schnell und besonders oft entschuldigen.

Wie also bricht man aus dem Bannkreis von Konditionierungen negativer Art aus? Das hängt meiner Meinung nach ganz stark davon ab, wie ausgeprägt Selbstsicherheit und Eigenstabilität sind.

Davon ausgehend, dass psychologisch keine besonderen Auffälligkeiten von uns selbst und/oder anderen in unserem Umfeld wahrgenommen werden, sind wir vielleicht dazu in der Lage unsere Selbstsicherheit und Eigenstabilität dazu zu nutzen, einen Fokus auf die Häufigkeit, die Auswirkung und auf die Herkunft der Konditionierung zu legen und quasi Gegenmaßnahmen in Formen von aktiven Ersatzgedanken erschaffen, welche über einen Zeitraum X die Konditionierung durchbrechen und eben durch die Ersatzgedanken austauschen zu können.

Davon ausgehend, dass es psychologische Auffälligkeiten gibt, die wir selbst und/oder auch andere in unserem Umfeld wahrnehmen, kann es äußerst sinnvoll sein, sich durch professionelle Unterstützung, zum Beispiel von Psychologen, aus dem Bannkreis der negativen Konditionierung heraus helfen zu lassen. Offenheit für diese Hilfe ist hierbei jedoch das A und O; professionelle Hilfe anzunehmen ist keine Schande, sondern zeugt von Eigenverantwortung. Es wird damit begonnen, den Patienten kennenzulernen und sein Problem auszuloten, wonach eine geeignete Therapieform und Therapielänge vorgeschlagen werden kann. Recht gute Erfahrungen hat die Psychologie hiermit der sogenannten kognitiven Verhaltenstherapie machen können, die wie bereits zuvor erwähnt dem Patienten mit professioneller Anleitung unterstützen soll, sinnvolle und positive Ersatzgedanken zu schaffen, um damit quasi Werkzeug und die Fähigkeit zu dessen Anwendung zur Verfügung stellen, damit die folgende Lebenszeit auch ohne professionelle Unterstützung gemeistert werden kann. Ist die Auswirkung von negativen Konditionierungen noch überschaubar, ist zum Beispiel auch der Gang zu einer Hypnosetherapie eine Empfehlung, denn hier können, unter Voraussetzung der eigenen Offenheit, im Unterbewusstsein ebenfalls Ersatzgedanken implementiert werden.
Danke10x
 
 
12. Apr

Warum sollte man das durchbrechen wollen? *zwinker*
Ist es nicht ein schönes und erfüllendes Gefühl, wenn man es bemerkt, wie intuitiv man auf Gesten reagiert bzw. schon durch einzelne Worte von Top "gekickt" wird? *g*
 
 
12. Apr

Wenn es nicht mehr das Gefühl auslöst " zu Hause" zu sein,dann sollte man den "Wohnort" wechseln
Raus aus den alten Schuhen.Ein neues Schema leben.
 
 
12. Apr

seelenfaenger4:
Eine Konditionierung bemerkt man Eigentlich immer weil sie ja nicht von jetzt auf gleich da ist,sondern aufgebaut wird.

Falsch. Wenn man eine Konditionierung sofort und währenddessen als solche erkennen könnte, wäre sie nicht erfolgreich.
Konditionierung bedeutet:
du reagierst auf einen Reiz mit einer bestimmten Reaktion, ohne dass du irgendwas dagegen tun könntest. Wenn du während des Prozesses wüsstest, wie das abläuft und was das Ziel ist, könntest du entweder aktiv mit dafür sorgen oder dich dagegen wehren. Meist läuft das aber völlig unbewusst ab.

Wie man eine Konditionierung aufheben kann:
Mit viel Zeit und bewusster entgegengesetzter Reaktion auf den entsprechenden Reiz. Letztlich braucht es dafür viel Übung.

Tina_81:
ThemenerstellerTina_81 Themenersteller12. AprIm sexuellen Bereich:
Dass eine Geste oder ein kurzer Satz reicht um "bereit" zu sein zBsp.

Ich interpretiere das jetzt mal so, dass diese Geste oder der Satz eine körperliche Reaktion ("Bereitschaft") auslöst. Ich habe sowas erlebt... die Aufhebung dauerte bei mir ca 6 Monate, wobei ich keinerlei Kontakt zu dem Menschen hatte, der das aufgebaut hat. Essentiell war die emotionale Loslösung von diesem Menschen. Gleichzeitig das "Lernen" eines anderen, quasi entgegengesetzten Reizes für die gleiche Reaktion. Und dann, wie bei der Konditionierung auch: ständige Wiederholung.

Sperling
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Apr

@squarerigger:
Weil ich diesen Dom nicht mehr habe und deswegen auch meine Konditionierung loswerden möchte.
 
 
12. Apr

Auch aus dem "Stino-Leben". Nun stellt sich mir die Frage, wie man die bewusst durchbricht, wenn man sie festgestellt hat.
die TE
Wenn man eine Konditionierung sofort und währenddessen als solche erkennen könnte, wäre sie nicht erfolgreich.
Galgenvoegel
Demnach wäre sie gar nicht Konditioniert oder?

Wenn er sagt zieh dich aus und leg dich hin,wäre das eh keine Konditionierung
Wenn er sich aber nur an den Gürtel greift und sie legt sich hin dann schon.
 
 
12. Apr

Ah. Okay. Jetzt versteh ich es so langsam.

Trotzdem. Ich würde versuchen es positiv zu besetzen. Es als halt vorhandene Trigger annehmen und einem neuen Top dezent verraten, auf was ich reagiere.
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Apr

@seelenfänger:
Es ist ja nett, dass du versuchst, mich durch meine Beiträge zu interpretieren - ob und wie ich konditioniert bin oder nicht...

Aber das ist hier nicht die Frage. *zwinker*
 
 
12. Apr

@seelenfänger:
Es ist ja nett, dass du versuchst, mich durch meine Beiträge zu interpretieren - ob und wie ich konditioniert bin oder nicht...

Aber das ist hier nicht die Frage. *zwinker*

Das habe ich auch nicht in Frage gestellt nur in einem Beitrag wurde geschrieben das man eine Konditionierung gar nicht bemerkkt.

Ok
Ja es ist Möglich,aber nur mit Hilfe einer dritten Person
Die dann sobald der Auslöser angewand wird dein Schema durchbricht.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  • Dualvibrator Jülie
    Dualvibrator Jülie
    Prickelnde Vibrations-Erotik! Dieser grüne Vibrator mit zusätzlichem Klitorisreizer…
    Preis: 44,95 EUR
  • Aufliegevibrator Je Joue MiMi Soft Farbe:violett
    Aufliegevibrator Je Joue MiMi Soft Farbe:violett
    Der neue MiMi Soft ist ein kleines, elegantes und extrem leistungsfähiges vibrierendes…
    Preis: 84,95 EUR
  • Fun Factory Big Boss Click´n Charge Farbe:Pink
    Fun Factory Big Boss Click´n Charge Farbe:Pink
    100% wasserfest! Dieser schwarze Vibrator überzeugt mit starkem Motor, der das handliche…
    Preis: 94,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM Musiker
    BDSM Musiker
    Alle Musiker die am Thema BDSM interessiert sind .
  • BDSM & BONDAGE BAYERN
    BDSM & BONDAGE BAYERN
    Eine Zusammenkunft, Plattform aus Bayern für BDSM-ler, die BDSM mit Bondage in Verbindung bringen möchten.
  • BDSM Friends SMKI Nord
    BDSM Friends SMKI Nord
    Freunde des BDSM im Norden die in entspannter Atmosphäre sich gern bereichern möchten