44809 BDSM-Themen-Stammtisch im Revier (Bochum)

2267
 
Themenersteller
 Themenersteller
13. Mär

44809 BDSM-Themen-Stammtisch im Revier (Bochum)
Jeden 3. Dienstag im Monat treffen wir uns in entspannter und angenehmer Atmosphäre. Wobei wir eine Runde von ca. 10 – 20 Personen sind, die zum Lachen definitiv nicht in den Keller gehen und sich angenehm und angeregt unterhalten. Hier wird jeder in das Gespräch einbezogen, so dass niemand das Gefühl bekommen muss, das 5. Rad am Wagen zu sein.

Wie unser Name schon sagt, gibt es zu jedem Stammtisch ein Thema.
Themen waren unter anderem schon: BDSM – Spaß oder Ernst; Was macht für euch BDSM aus?; Fremd- und Onlineerziehung; das sadomasochistische Paradoxon; Fixierung und vieles vieles mehr.

An der Themenwahl kann sich jeder beteiligen. Wenn dich also ein Thema besonders interessiert, sag einfach bescheid.

Ach ja, das aktuelle Thema wird eine Woche vor dem Stammtisch unter dem Stammtischtermin veröffentlicht. *zwinker*

Themen für 2018 werden unter anderem „Erste Hilfe bei BDSM-Unfällen“ und „Hypnose“ sein, aber es wird auch einen Stammtisch extra für Neulinge geben.

Wir treffen uns aber nicht nur zum Stammtisch, sondern z.B. auch zum Grillen, für gemeinsames saunieren, Clubbesuche usw. Termine werden hier über das SZ-Stammtisch-Forum, per E-Mail oder Whatsapp gefunden, das setzt jedoch voraus, dass du am Stammtisch teilnimmst.

Es sind uns alle BDSM’ler herzlich willkommen, die offen / tolerant sind und die selbst bei anderer Meinung die Gelegenheit nutzen angemessen zu diskutieren.

Während des Stammtisches besteht auch die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen, Speisen und Getränke gibt es zu ganz normalen Preisen.

Also, jeden 3. Dienstag im Monat, ab 19 Uhr eintrudeln und Beginn des Themas um 19:30 Uhr. Der eigentliche Themenstammtisch endet gegen ca. 22 Uhr, was aber nicht bedeutet, dass danach kein gemütliches Zusammensein mehr möglich ist.

Wir treffen uns:
„Zu den 4 Winden“ (im kleinen Saal)
Hofsteder Str. 94
44809 Bochum

Hier gibt es keinen besonderen Dresscode, erscheinen darf man bei uns auch im (jugendfreien) SM-Outfit und/oder z.B. mit Halsband, wir haben einen eigenen Raum. Jedoch ist vom Spielen (BDSM-Kontext) Abstand zu nehmen.

Übrigens: Liebe Raucher keine Panik! - Wir machen regelmäßig Raucherpausen.

Um den Neulingen unter euch den Einstieg zu vereinfachen, könnt Ihr gerne schon um 18:30 Uhr zum Stammtisch erscheinen. Ab dann stehen wir (Stammtischleitung oder Helfer) euch gern für Fragen und kleine Plaudereien zur Verfügung.

LG
 
Themenersteller
 Themenersteller
13. Mär

Stammtisch-Thema - 20.03.2018
Es geht am 20.03. um eure Erfahrungen bzw. um eure BDSM-Anfänge.
Wann und wie habt Ihr eure Neigungen erkannt und habt Ihre diese direkt „zulassen“ können?
Hattet Ihr sofort Anschluss zur „Szene“ oder seid Ihr über euren Partner mit BDSM in Kontakt gekommen. Oder wie verliefen eure ersten Dates in die Richtung?
Wie waren eure anfänglichen Vorstellungen und wie sah dann die Realität aus?
Wie würdet Ihr heute damit umgehen oder was würdet Ihr anders machen?

Vielen von euch ist bestimmt klar, dass es oftmals nichts mit dem Buch/Film Fifty Shades of Grey zu tun.
Deswegen freue ich mich auch ganz besonders, wenn wir BDSM-Neulingen die am 20.03. teilnehmen etwas mit auf den Weg geben können. Aber auch über unsere kleinen Anekdoten lachen und diskutieren können.

Wer noch nicht hat, möge sich bitte in eine der vielen Teilnehmerlisten eintragen oder mir Bescheid geben.

Viele liebe Grüße
 
 
14. Mär

Schade...
...dass sich der Stammtisch zeitlich mit der Last Tuesday Society überlagert.

Bei einem der nächsten würde ich mich aber gerne einklinken, klingt sehr nett.

Gruß,
Fahrenheit
 
Themenersteller
 Themenersteller
14. Mär

Kein Thema Fahrenheit *sonne*

Wir sind ja jeden dritten Dienstag da *g*

Viele liebe Grüße Manu
 
Themenersteller
 Themenersteller
10. Apr

Stammtisch-Thema für den 17.04.2018
Ihr Lieben am 17.04.2018 geht es um Gefühle.

Ohne Gefühl läuft doch nichts. Oder doch?

Es geht nicht allein um das Sympathie- und / oder Liebes-Gefühl, sondern auch mit welchem Gefühl man ins Spiel, in die Session kommt – startet – endet.
Wie kommt Ihr in Stimmung um euch Subbig oder Domig zu fühlen? Wie macht es sich bemerkbar? Benötigt Ihr einen Trigger? Wenn ja, welchen?
Was muss gegeben sein, damit Ihr ein lustvolles und schönes „Spiel“ habt?
Und könnt Ihr mit jemanden „Spielen“ für den Ihr keine Gefühle habt? Wenn ja, ist es anders und viel fühlt es sich an?

Ich freue mich über einen regen Austausch darüber – vor allem weil wir alle verschieden sind und jeder wohl unterschiedliche Erfahrungen & Gedanken darüber hat.

Wer noch nicht hat, möge sich bitte in eine der vielen Teilnehmerlisten eintragen oder mir Bescheid geben.

Viele liebe Grüße
Manu
 
Themenersteller
 Themenersteller
8. Mai

Stammtisch-Thema - 15.05.2018
Ihr Lieben - Im Mai geht es um SEX !

In Clubs ist es oft so das Sex (Geschlechtsverkehr) überhaupt keine Rolle spielt. Man sieht ab und an mal jemanden ornanieren, manche Damen sollen sich vor den Augen fremder selbstbefriedigen oder jemanden wird geblasen - evtl. der Demütigung wegen. Doch das ist Nebensächlich. Es geht um Sex – das ReinRaus-Spiel / Pimpern / Geschlechtsverkehr / Ficken und was es nicht alles für Namen dafür gibt.
Gehört Sex mit zu eurem BDSM? Wie ausgeprägt muss/darf der Sex in der „Session“ sein? Ist er die Basis für ein intensives Spiel oder ist er sogar Hinderlich? Kann man Sex und BDSM trennen? Und wie sieht es mit den Clubbesuchen aus? Ist ein Clubbesuch in einem Swingerclub evtl. anregender im Gegensatz zu einem BDSM-Club wo es wenig bis gar kein sichtbarer Geschlechtsverkehr praktiziert wird?

Ich freue mich wieder auf nette Unterhaltungen, über eure Erfahrungen und das Lachen mit euch.
Wer noch nicht hat, möge sich bitte in eine der vielen Teilnehmerlisten eintragen oder mir Bescheid geben.

Viele liebe Grüße
Manu
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Jun

Stammtisch-Thema - 19.06.2018
Im Juni haben wir ein ganz spannendes und wie ich finde komplexes Thema.
Es geht um: BDSM mit Handicap / chronischen Krankheiten.

Wie geht Ihr, die Ihr keine habt damit um, wenn Ihr jemanden kennenlernt, welcher ein Handicap hat? Oft ist es auch nicht sofort ersichtlich, dass der Gegenüber „Krank“ ist. Dann stellt man sich doch sicherlich die Frage, wie es im Spiel laufen soll. Kann man überhaupt jemanden mit einer Neurodermitis in Fesseln legen? Oder wie sieht es mit Spanking aus? Kann man mit jemanden, welcher Asthma hat, Atemreduktion machen, ohne gleich einen Asthmaanfall zu provozieren? Und wie sieht es mit den psychischen Erkrankungen aus? Überfordert man seinen Gegen-Part, wenn man Ihm einen Befehl gibt?
Natürlich gibt es noch den Aktiven-Part, der vielleicht auch ein Handicap hat. Ist es für diesen ggf. einfacher?
Und Verständlicherweise gibt es ja auch Menschen mit einer Erkrankung / einem Handicap? Fällt es Euch leicht jemanden kennenzulernen? Wie geht Ihr damit um, wenn Ihr merkt, dass Euer Gegenüber ein „Problem“ damit hat? Und gibt es Spielarten, die Ihr gerade durch Eure Erkrankung mögt oder auch komplett ablehnt?

Natürlich gibt es noch viel mehr Erkrankungen und ich freue mich auch über Eure Erfahrungen & Gedanken und einen regen Austausch darüber diese.

Wer noch nicht hat, möge sich bitte in eine der vielen Teilnehmerlisten eintragen oder mir Bescheid geben.
 
Viele liebe Grüße
Manu
  • Vibrator Romeo orange/ weiß
    Vibrator Romeo orange/ weiß
    Minds of Love - Vibrator Romeo orange/weißEin Poet unter den Vibratoren.
    Preis: 44,95 EUR
  • Strumpfhose offen schwarz
    Strumpfhose offen schwarz
    Inhalt: Strumpfhose
    Preis: 14,96 EUR
  • Brief Thomy schwarz
    Brief Thomy schwarz
    Spitzenjunge - Brief Thomy schwarz
    Preis: 34,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema